Chaosheadbitch lebt!

Hier ist unbezahlte Werbung enthalten, weil ich eine fantastische Frau und ihr Buch verlinkt hab. Nur dass ihr es wisst.

Wahnsinn!

Der letzte Blogbeitrag ist schon 1,5 Monate her! Verrückt wie die Zeit vergeht! Obwohl Bekannterweise der Januar gefühlt der längste und dunkelste Monat ist, habe ich ihn ganz gut überstanden. Bzw ist er einfach so an mir vorbeigeflogen. Und auch der Februar ist schon halb rum, draußen wird’s langsam schöner und gestern hatte ich so richtig Frühlingsgefühle und war das erste Mal dieses Jahr ohne meinen dicken Schal draußen, von dem alle immer sagen, es sähe so aus, als hätte ich mir eine Decke umgewickelt. Obwohl ich eigentlich das Gefühl habe, dass dieser kleine Vorbote des Frühlings Mitte Februar etwas früh kommt, bin ich doch sehr dankbar! Alles geht leichter von der Hand, ich bin viel draußen, was Spacko natürlich auch sehr freut, und ich wieder motivierter, meine Liste von Dingen, die ich gern machen möchte, anzugehen. Allen voran geht es da erstmal um diesen Blog und meinen Podcast. Ich hätte nicht gedacht, dass ich beides so lange pausieren lassen werde, aber so ist es nunmal. Es war nicht so, dass ich keine Themen gehabt hätte, über die ich hätte schreiben können…dafür passieren zu viele absurde und ungerechte Dinge in dieser Welt. Aber ich hatte keine Lust. Ich wollte erstmal ankommen. Im neuen Jahr und in meinem neuen Zuhause. Das hat ganz gut geklappt. Lübeck ist eine schöne Stadt! Ruhig und unaufgeregt mit vielen Freunden und dem Strand in der Nähe. Genau das, was ich will und brauche.

Es gibt ein paar Sachen, die dem „Luxus“ der Großstadt nachstehen, aber daran werd ich mich gewöhnen (müssen). Zum Beispiel läuft hier alles langsamer. Pakete kommen mindestens einen Tag später an als ich es aus Berlin gewohnt bin. Wenn ich das weiß, kann ich es einplanen. Jetzt weiß ich es. Und Spacko auch, der ein paar Tage Haferflocken mit Topping und Kartoffeln mit Möhrchen essen musste. 

Außerdem ist es hier so, dass nicht alles immer sofort verfügbar ist. Oder überhaupt. Letztens wollte ich das Buch „Das Millenial-Manifest“ von Bianca Jankovska (absolute Lesepfehlung!!) kaufen, um es einer Freundin zum Geburtstag zu schenken. Und zwar nicht last Minute, sondern 3 Tage vorher. Keine Chance. In Buchläden nicht verfügbar, im großen Buchladen in der Altstadt hätte ich es 8 Tage später abholen können und der Buchladen, zu dem es rechtzeitig hätte geliefert werden können, lag 40 Minuten mit dem Bus entfernt. Also 80 Minuten Busfahrt plus 5,60€ Fahrgeld. Da wurde es dann doch wieder Amazon Prime, was ich eigentlich nicht mehr so häufig in Anspruch nehmen wollte. Versucht habe ich es! Aber auch Amazon Prime, von dem ich es gewohnt bin, dass meine Bestellung am nächsten Tag kommt, braucht einen Tag länger. Weiß ich jetzt. 

Was ich auch ein bisschen vermisse, ist die große Auswahl an veganen Restaurants und Cafés. Ich vermisse den Reger Burger, das Bämeräng und die Brammibals Donuts. Und natürlich die Menschen drumherum!

Allerdings muss ich sagen, dass mir das erst hier aufgefallen ist. Denn wie oft war ich denn dort? Vielleicht einmal im Monat. Manchmal häufiger, manchmal seltener. Das tolle ist nun aber, dass ich das alles vermisse. Das ist das, worauf ich mich schon in Berlin gefreut habe! Dass ich die Stadt und die Leute vermisse! Denn dann ist die Freude groß, wenn ich mal zu Besuch komme und alles machen und alle sehen kann! Klingt vielleicht komisch, ist aber so. Denn in Berlin konnte ich immer alles machen und alles haben. Genutzt habe ich dieses Privileg aber nicht. 

Die paar Sonnenstrahlen, die ich in den letzten Tagen abbekommen habe, konnten mich aus dem Winterschlaf holen und meine Synapsen kitzeln. Ich habe neue Ideen, die ich unbedingt umsetzen will und die Motivation, wieder alles ins Rollen zu bringen! 

Eine neue Podcastfolge ist auch schon im Kasten und geht demnächst online. Denn auch mit dem Podcast habe ich große Pläne! 2019 könnte ein gutes Jahr werden! So stay tuned. 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.